Ziel – Guanacaste

Guanacaste

Die Provinz Guanacaste ist ein kostbarer Schatz in Costa Rica nördlichen Pazifik betrachtet. Hier, werden Sie unvergessliche Nationalparks und Schutzgebieten finden, schillernde Strände, majestätische Vulkane, und faszinierende Folklore.

Wir empfehlen Ihnen, Tamarindo Strand besuchen. Sie können im Hotel Capitan Suizo bleiben

Guanacaste hat das sonnigste Klima in ganz Costa Rica, und ist ein bevorzugtes Urlaubsziel für seine berühmten Strände. Viele verschiedene Arten von Wildtieren sind in Privathäusern und Nationalparks in Guanacaste geschützt. Diese Region hat viel zu bieten; Landwirtschaft, Obstbau und Tourismus sind die wichtigsten Wirtschaftszweige. Seine Bewohner sind angeblich zu wissen, wie in der Art zu feiern. Eine der Lieblingsbeschäftigungen ist Tico-Stil Corridas, in denen geht der Stier immer frei ohne Leiden.

Planen Sie Ihre Reise mit ARA Tours- Zuverlässig. Verantwortlich. Relevant –

Nach dem Central Valley, Dies ist die größte Entwicklungszone im Land. Die Eröffnung der Daniel Oduber International Airport in Liberia und die zunehmenden Häufigkeit von Charterflügen, zusammen mit umfangreicher Luxus-Entwicklung am Golf von Papagayo, haben deutlich diese Region betroffen. Die Hauptattraktionen sind Sonne und Strand, Sportfischen, Golf, Tauchen und allgemeine Erholung.

Lebt eine große Erfahrung mit TAM Travel Costa Rica

in Guanacaste, Sie können diese Aktivitäten genießen: Sonne und Strand, Fotografie, Sportfischen, architektonische und historische Stätten, Gourmetküche, Vögel beobachten, Baldachin Zip-Line-Touren, Einkaufen für Kunsthandwerk, Freizeit-Bike, Wandern, Reiten, Schnorcheln / Tauchen, und ländliche Gemeinde Tourismus.

Ein besserer Weg, Aerobell Airlines fliegen

Genießen Sie einen schönen Urlaub in Planet Hollywood Beach Resort

Guanacaste Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Rincon de la Vieja Nationalpark

Rincon de la Vieja Nationalpark

Der renommierte Rincón de la Vieja Vulkan gehört zur Guanacaste Vulkan Gebirge, und ist etwa eine Stunde entfernt von Liberia und zwei Stunden von Guanacaste Haupt Stränden. Das Rincón de la Vieja Nationalpark ist ideal zum Wandern. Trails führen Sie zu romantischen Wasserfällen, und vorbei an spannender Live-vulkanische Aktivität wie vulkanische Schlammgruben sprudeln, Dämpfen Schwefel-Pools, und erfrischende Bäche. Natürliche Thermalquellen in der Umgebung eine erstaunliche Erfahrung schaffen in einem Spa unter freiem Himmel zu sein. Ein unvergessliches Erlebnis ist Reiten auf dem Pferderücken in Guanacaste Cowboy-Stil über die Savannen am Fuß des Gebirges.

Palo Verde Nationalpark

Palo Verde Nationalpark

Der Palo Verde Nationalpark, ein riesiges Gebiet von Feuchtgebieten umfassend an den Mündungen der Tempisque und Bebedero Flüsse, ist ein Paradies für Vogelliebhaber. In diesen dicht bewachsenen Mangrovensümpfen, können Sie unzählige Arten von exotischen Vögeln sehen, darunter auch viele Arten von Zugvögeln, vor allem in den Monaten Dezember bis April. Diese wässrige Oase in Guanacaste ist auch die Heimat riesige Krokodile und Leguane.

Miravalles Schutzzone

Miravalles Schutzzone

Die Hauptattraktion dieser geschützten Zone ist die Miravalles, wobei die höchste (2,028 m) Spitze in der Guanacaste Vulkan Gebirge. Seine Hänge sind bekannt für ihre heißen Quellen, die an den Pools können in der Nähe der Stadt Guayabo gelegen genossen. Sie können auch vulkanische Schlote in der Umgebung besuchen. Es gibt mehrere schöne Wasserfälle, wie Cabro Muco, und ein anderer auf dem Gelände des La Fortuna High-School-Farm; in der Nähe der Schule sind mehrere Seen. Da der Park enthält ein großes unterirdisches beheiztes Reservoir, es ist der Ort der ersten Geothermieanlage Costa Rica.

Lomas de Barbudal Biological Reserve

Lomas de Barbudal Biological Reserve

Diese Guanacaste Naturschutzgebiet befindet sich nördlich von Palo Verde, und ist insbesondere für die Anzahl der Insektenarten festgestellt hat, so dass es einen besonderen Platz für entomologischen Forschung. Die Lomas de Barbudal Reserve umfasst vielfältigen Lebensräume der Savanne, Auwälder, Primärwald und Laubwald. Es gibt Flüsse mit ruhigen Pools zum Schwimmen geeignet. Ein bemerkenswertes Element der Landschaft sind die Gold-Trompete Bäume ("Corteza Amarilla") diese Blumen eine brillante goldgelbe Farbe während der Trockenzeit, besonders März. Heuler und weißgesichtige Kapuzineraffen, Hirsche und viele Vögel sind Beispiele für Barbudal Tierwelt.

Bahía Junquillal National Wildlife Refuge

Bahía Junquillal National Wildlife Refuge

Ein Teil der Guanacaste Conservation Area, der Bahia Junquillal National Wildlife Refuge schützt einen großen Bereich des tropischen Trockenwald und Küstenmangroven. Wildlife Sie hier schließt Klammeraffen sehen, Brüllaffen, white-faced Kapuzineraffen, Weißwedelhirsch, Leguane, und viele Arten von Seevögeln. zusätzlich, vier Arten von Meeresschildkröten an Land kommen zu nisten hier in der Brutzeit. Es gibt Wanderwege, Camping-und Picknickplätze, Toiletten, öffentliches Telefon und andere Dienstleistungen. Junquillal Bay ist die Hauptattraktion; seine ruhigen Gewässer sind herrlich zum Schwimmen, Schnorcheln und Bootfahren. Die Zuflucht umfasst auch andere Buchten: Jicote, Cuajiniquil und die Los Puppen Inseln.

Bolaños Island National Wildlife Refuge

Bolaños Island National Wildlife Refuge

Einer der kleinsten Schutzgebiete in Costa Rica, die Bolaños Island National Wildlife Refuge liegt in Salinas Bay in der Nähe von Costa Rica Grenze zu Nicaragua. Diese kleine ovale Insel ist ein Felsvorsprung von nur 25 ha. Seine größte Bedeutung ist eine Seevogel Brutkolonie, besonders für Brown Pelicans, Fregattvögel und Migration amerikanischen Oystercatchers. Es ist ein ideales Ziel für Vogelliebhaber.

Tenorio Volcano National Park

Tenorio Volcano National Park

Die Tenorio Volcano National Park beherbergt Pflanzenarten wie Orchideen, Bromelien und Farne, eine Vielzahl von Bäumen, und natürliche heiße Quellen. Eines seiner einzigartigen Attraktionen ist der berühmte Sky Blue River (Rio Celeste), bekannt für seine himmelblaue Färbung, die von den vielen Mineralien führt in seinen Gewässern Misch.

Nationalpark Santa Rosa

Nationalpark Santa Rosa

Der älteste und größte Nationalpark in Costa Rica, der Nationalpark Santa Rosa wurde gegründet, um die Schlacht von Santa Rosa von gedenken 1856, die Kräfte gegen die Costa Rican Helden pitted Invasion, die sie besiegt. Der Park ist der einzige seiner Art in der Welt, in der 10 unverwechselbare Lebensräume gefunden werden kann, einschließlich eines der größten letzten tropischen Trockenwälder auf dem Planeten. Es ist die Heimat weiß-angebundene Rotwild, Brüll und weißgesichtige Affen Kapuziner, Halsbandpekaris, Olive Ridley Meeresschildkröten, coatimundi, und jaguarondis. Der Park nimmt den größten Teil der Halbinsel Santa Elena, mit schlängelnden Pfade mit atemberaubenden Aussichtspunkten, ausgezeichnete Campingmöglichkeiten, und spektakuläre Strände - wie Hachal, Interessen, Coquito, Santa Elena, Blanca, Nancite und Naranjo. Nancite Strand ist, wo die Olive Ridley Nest Schildkröten, und Naranjo Beach ist der Ort der berühmten Surfspot, Hexen-Felsen.

Las Baulas Natur Marine Park und Tamarindo National Wildlife Refuge

Las Baulas Natur Marine Park und Tamarindo National Wildlife Refuge

Das Las Baulas National Marine Park schützt die größte Brutkolonie von Ledermeeresschildkröten („Baulas“ auf Spanisch) an der Costa Rican Pazifikküste. Es ist ein wichtiger Nistplatz in der Welt für die riesige Meeresschildkröte, das ist vom Aussterben bedroht und geschützt in Costa Rica. Die in der Nähe Tamarindo National Wildlife Refuge ist eine große Mangrovenmündung an der Flussmündung des Flusses Matapalo, die Playa Tamarindo und Playa Grande teilt. Die häufigsten Arten von Mangrovenbäume in Costa Rica zu finden sind: rot, schwarz, weiß und Tee. Mangrovenwälder sind die ideale Heimat für Fische, Krebs- und Weichtiere. Sie können hier viele Reptilien sehen, Amphibien und Vögel.

Guanacaste Nationalpark

Guanacaste Nationalpark

Das Hotel liegt im nördlichen Teil der Region, die Guanacaste Nationalpark erstreckt sich über eine beeindruckende 84,000 Hektar und verbindet sich mit dem Nationalpark Santa Rosa eine der weltweit größten biologischen Reserven zu bilden,. Es umfasst die Orosí und Cacao Vulkane. Highlights des Parks gehören tropischen Tieflandtrockenwald, Savannen, tropischen Nebelwald, Karibik feuchte Wald, und das Quellgebiet von mehreren wichtigen Flüssen. Es gibt eine große Population von Wildschweinen, sowie Jaguare, puma, Tapire, Hirsch, armadillos, Affen, und eine Vielzahl von Vögeln.

Diria Nationalpark

Diria Nationalpark

Flußbecken, Wasserscheiden, Wasserfälle, und über 1,500 Hektar Tropenwald sind die wichtigsten Merkmale des Diria Nationalpark. Erhebungen reichen von 140 zu 960 Meter; über 700 Meter mit seinem Moos und Bromelie Bedeckte Bäume Nebelwald angesehen.

Ostional National Wildlife Refuge

Ostional National Wildlife Refuge

Die Schutzhütte Hauptzweck ist, die Tausende von Olive Ridley Meeresschildkröten zu schützen, sowie Leder und im Pazifischen Ozean Grüne Schildkröten, die das ganze Jahr über zu Nest zu diesen Stränden kommen und legen ihre Eier. Von Juni bis Dezember, es ist ein Phänomen, das als „arribada“ der Olive Ridley Schildkröten bekannt. Etwa vier bis 10 Zeiten in dieser Zeit, und dauerhafte drei bis sieben Tagen jeweils, Hunderttausende von Meeresschildkröten kommen en masse ihre Eier zu legen - jede Schildkröte Verlegung zwischen 100 und 200 Eier.

Honda Nationalpark Barra

Honda Nationalpark Barra

Die Hauptattraktion des Barra Honda Nationalpark ist die Kalksteinhöhlen mit Stalaktiten und Stalagmiten. Eine wichtige geologische Ressource, die Höhlen liegen in der Tiefe von wenigen Metern bis 240 Meter unter der Oberfläche. Eine Führung ist der beste Weg, um dieses Höhlensystem zu sehen, da Sie eingeben müssen vertikal ein Seil und Gurtzeug mit. Es gibt auch ein ausgedehntes Netz von Wanderwegen auf den tropischen Trockenwald zu erkunden.

Haupt Guanacaste Strände

Papagayo

Papagayo

Playa Flamingo ist ideal für einen unvergesslichen Urlaub, mit seinem atemberaubenden weißen Sand, unberührte Strände und unberührtes klares blaues Wasser. Flamingo bietet den Besuchern einige der besten Hochseeangeln in der Welt, und eine Fülle von Wassersportarten wie Tauchen und Schnorcheln. Auch, Flamingo ist in der Nähe zu der erstaunlichen Naturreservate von Santa Rosa und Palo Verde.

Playa Nacascolo

Playa Nacascolo

Am Golf von Papagayo, Playa Nacascolo hat transparentes Wasser und sanfte Wellen, sehr geeignet zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Viele Touristen besuchen diesen Strand haft Boot aus in der Nähe Hotels. Seine unbestreitbare Schönheit macht Nacascolo eine perfekte Ecke des Nordpazifik am Meer zu Fuß; genießen Sie den kleinen Bach, der an seinem südlichen Ende befindet.

Playa Panama

Playa Panama

Das Hotel liegt in der breiten Culebra (Schlange) Bay am Golf von Papagayo, Playa Panama ist ein sehr attraktiver Strand mit feinem Sand. Die Wellen sind klein und es gibt keine Steine, so dass es einen idealen Ort zum Schwimmen. In der Nähe sind Playas del Coco, Playa Hermosa, und das Four Seasons Resort mit seinem Arnold Palmer Championship-Golfplatz.

Playa Hermosa

Playa Hermosa

Die passenden Namen Playa Hermosa, oder „Beautiful Beach," ist nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen Liberia entfernt. Es ist ein ausgezeichneter Ort zum Schwimmen, Sonnenbaden, beobachten schöne Sonnenuntergänge, Wanderungen, Reiten, und Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln, Kajak, Windsurfen und Windsurfen.

Playas del Coco

Playas del Coco

nur 40 km vom internationalen Flughafen Liberia, Playas del Coco ist einer von Costa Ricas bekanntesten und beliebtesten Strände. Das Hotel liegt an einer kleinen Bucht mit kleinen Wellen, Der Strand ist ideal zum Schwimmen. Gerätetauchen, Schnorcheln und Sportfischen sind die Hauptaktivitäten hier. Playas del Coco ist auch das Tor zum Prime Surfen im Ollies Point und Hexen-Felsen. Wandern und Reiten sind auch sehr beliebt. Als einer der größten Strand Dörfer in Guanacaste bedeutet, dass es sehr gute Infrastruktur ist, mit vielen Geschäften, Restaurants, Riegel, Diskotheken, Hotels und Resorts.

Ocotal

Ocotal

Dieser Strand ist einer der besten Orte zum Schnorcheln und Tauchen entlang der Küste Guanacaste. Playa Ocotal des ruhigen Gewässern und Sandstrand sind auch bekannt für Schwimmen, Sonnenbaden, und Sportfischen.

sugar Beach (Zuckerhut Strand) und Danta

sugar Beach (Zuckerhut Strand) und Danta

Diese Strände sind zwei Buchten weniger als einen Kilometer lang, umgeben von Hügeln, von denen man einen herrlichen Panoramablick auf die Buchten von Potrero und Brasilito genießen. Sugar Beach ist sehr abgelegen und reich an Flora und Fauna; es wurde ein von Costa Rica besten Strände benannt.

Playa Penca

Playa Penca

Es gibt einen Bach und ein Mangrovensumpf, die zusammen mit dem Chocoyas Islet an ihrem nördlichen Ende, geben Playa Penca eine besondere natürliche Anziehungskraft für Ruhe und Besinnung.

Playa Potrero

Playa Potrero

Mündungen und Mangroven und eine schöne Landschaft charakterisieren Playa Potrero. Es ist toll zum Schwimmen, Sonnenbaden, Wandern und Reiten, sowie Wassersportarten wie Sportfischen und Tauchen. Playa Flamingo ist nur 5 Minuten zu Fuß nach Süden.

Flamingo

Flamingo

Playa Flamingo ist ideal für einen unvergesslichen Urlaub, mit seinem atemberaubenden weißen Sand, unberührte Strände und unberührtes klares blaues Wasser. Flamingo bietet den Besuchern einige der besten Hochseeangeln in der Welt, und eine Fülle von Wassersportarten wie Tauchen und Schnorcheln. Auch, Flamingo ist in der Nähe zu der erstaunlichen Naturreservate von Santa Rosa und Palo Verde.

Conchal

Conchal

Mit seinem weißen Sand und klaren zuzuckerhaltig, stilles Wasser, Conchal ist eine der schönsten Strände entlang der nördlichen Halbinsel Nicoya. Es gibt mehrere Orte hier mit Weltklasse-Golfplätze.

Playa Ventanas

Playa Ventanas

Dies ist ein schöner Strand und kleine Bucht, neben Playa Grande, ideal zum Sonnenbaden, Schwimmen, Wandern und Entspannen.

Playa Grande

Playa Grande

Dieser Strand ist Teil des Las Baulas National Marine Park, ein Naturschutzgebiet für Meeresschildkröten Leder, die ihre Eier zwischen Oktober und März liegen kommen.

Tamarindo

Tamarindo

Tamarindo ist eine der am leichtesten zugänglichen Strandstädte der Nordpazifikküste. Es ist eine lebendige Stadt mit Geschäften Surf, Restaurants, Riegel, Clubs, Zentren rund, und Wassersportverleih. Surfen ist eine der wichtigsten Aktivitäten in Tamarindo.

Playa Langosta

Playa Langosta

Der breite Sandstrand von Playa Langosta liegt südlich von Tamarindo und ist hervorragend zum Surfen. Die Las Baulas National Marine Park, ein wichtiger Nistplatz für Meeresschildkröten Leder, ist in der Nähe.

Haselnüsse

Haselnüsse

Gerade 10 km südlich von Tamarindo, Playa Avellanas ist ein Traum Paradies für Surfer. Dies ist ein Strand für erfahrenen Surfer durch große Wellen.

Playa Negra

Playa Negra

Diese dunklen Sandstrand hat ein Felsenriff Offshore, die hervorragende Wellen zum Surfen schafft. Es liegt südlich von Playa Avellanas gelegen.

Playa Junquillal

Playa Junquillal

Ruhig und heiter, Playa Junquillal ist ein unberührter Strand im Gegensatz zu allen andere auf Guanacaste Pazifikküste. Der hier Strand ist von Wiesen gesichert und es gibt nur wenige Hotels und Restaurants. Es ist ein besserer Strand zum Surfen statt schwimmen, da das Wasser neigt dazu, sehr rau zu sein. Wandern und Reiten sind hier beliebt.

Ostional

Ostional

Dieser Strand ist Teil des Ostional National Wildlife Refuge, Szene von massiven Ankünften von Meeresschildkröten zum Nisten und Eiablage - Hochsaison ist von Juni bis Dezember. Es gibt ein paar schöne Boutique-Hotels, aber der Strand ist wild und nicht zum Schwimmen geeignet.

Nosara

Nosara

die entspannte, internationale Gemeinschaft von Nosara, auf der nördlichen Halbinsel Nicoya, ist bekannt für seine natürlich schöne Strände bekannt, Surfen und Yoga. Das Dorf ist einfach und charmant mit Restaurant, Bars und Geschäfte. Die meisten Hotels in der Stadt sind einfach und komfortabel; gibt es mehr Luxus-Resorts außerhalb der Stadt am Strand entlang. Dieser Bereich ist auch Teil des Ostional National Wildlife Refuge.

Playa Guiones

Playa Guiones

Direkt neben dem Playa Nosara, Playa Guiones ist ein langer, breite Strand, der zum Surfen ist wunderbar, Schnorcheln, Wandern und Reiten. Es gibt eine große Vielfalt an touristischen Dienstleistungen hier, und das Gebiet bietet Ruhe und Erholung, und entspannende Zeit am Strand.

Playa Garza

Playa Garza

in Garza, ein kleines Fischerdorf südlich von Playa Guiones, Sie können Sonnenbaden genießen, Schwimmen, Wandern, Surfen und Sportfischen Touren.

Playa Barco Quebrado

Playa Barco Quebrado

In der Nähe von Playa Garza, dieser Strand bekannt als „Playa Barco Quebrado“ (Gebrochene Schiff Strand) ist eine schöne Bucht mit moderater Welle. Es wird von hohen felsigen Klippen umgeben, die es eine besondere Attraktion geben. Dieser Strand ist ideal zum Schwimmen und zum Entspannen. Südlich von Playa Barco Quebrado ist ein weiterer attraktiver Strand namens Barrigona.

Sámara - Carrillo

Sámara - Carrillo

Sitzen entlang der südlichen Halbinsel Nicoya, Samara ist eine kleine sonnige Stadt mit breiten malerischen Stränden. Die Brandung ist klein, und es ist ein hervorragendes Urlaubsziel für Familien. Reichlich Küstenvegetation umfasst Manzanillo Bäume, Kokosnusspalmen, und Schlingpflanzen wie Strand Bohne. Gegen Mitte des Strandes ist eine große, alt Würger Feigenbaum, ein Markenzeichen von Samara ist. Hier können Sie wandern genießen, Reiten, im Meer schwimmen, Mountainbiking, Bootfahren und Kajak. Die meisten Hotels sind einfach und komfortabel. Nicht so entwickelt, wie Samara, Playa Carrillo liegt nur im Süden. mit Palmen gesäumt, und mit weißen Sand und türkis-blauem Meer, Playa Carrillo ist atemberaubend malerisch.

Playa Bejuco

Playa Bejuco

Gelegen 17 km südlich von Playa Carrillo, der breite Strand von Playa Bejuco ist sehr ruhig und entspannend. Wellen sind moderat bis stark. Es gibt einen umfangreichen Mangrovenwald vom Strand an der Mündung des Flusses Bejuco erstreckt zurück. Der Strand hat auch einige Felsen und Buchten ideal für Gezeitenbecken und Schwimm.

Playa Coyote

Playa Coyote

Ein schöner und entfernte Strand entlang der Halbinsel Nicoya, südlich von Samara und Carrillo, Playa Coyote ist ruhig und entspannend. Der Strand steht Bolaños Insel, die im Boot oder Kajak kann besucht. Während der windigsten Monate, es ist ein sehr guter Ort zum Windsurfen. Andere Freizeitaktivitäten wie Wandern, Reiten, und erkunden Orte in der Umgebung auf dem Mountainbike.

Playa Caletas

Playa Caletas

Als ein verborgener Schatz, Playa Caletas ist ein schöner Sandstrand mit einer nahezu konstanten Offshore-Brise Temperaturen halten angenehm. Das isolierte Gebiet liegt südlich von Playa Coyoten und gilt als einer der besten Surf-Strände in Costa Rica für erfahrenen Surfer bekannt. Fünf Kilometer südlich sind die Bongo Flussmündung und Mündung; der Kanal markiert die Grenze zwischen der Guanacaste und Puntarenas Provinzen. Über 4 km südlich des Flusses ist Manzanillo Strand, das ist schön und bietet eine üppige Vegetation. Am Playa Caletas, Sie können Pferde mieten, Wanderung, genießen Sie das Meer, gehen, Kajak, Surfen, Lager, und genießen Sie Sportfischen Touren.

Playa Islita

Playa Islita

Auf der Halbinsel Nicoya, abgelegenes Playa Islita ist ein Hotspot für Flitterwochen und romantische Urlaube. Es ist eine sichelförmige Bucht mit wenig surfen. Hotel Punta Islita ist ein berühmtes Luxus-Boutique-Resort hier. Beliebte Aktivitäten in der Umgebung gehören Wandern, Reiten, 4×4 Touren, Quad-Touren, Mountainbiking, und Bootfahren gehen Angeln und Tauchen.

Empfohlene Partner in Guanacaste

Hotel Bahia del Sol
Buena Vista Lodge
Hacienda Guachipelin
Hotel Tamarindo Diria
Hotel Flamingo Beach